Samstag, August 20, 2022

Zwei Männer fangen in Gwyneth Paltrows Goop Store in den Hamptons Feuer

sagte der Polizeichef von Sag Harbor Village, Austin J. McGuire Nachrichtenwoche Der Vorfall ereignete sich am 25. Juni in der 4 Bay Street. die zwei Männer in Flammen. Beide Männer wurden mit einem Feuerlöscher gelöscht“, sagte er.

Zwei Männer, die an einer Veranstaltung in Gwyneth Paltrows Goop-Laden in den Hamptons teilnahmen, fingen Feuer, nachdem das Einreiben von Alkohol eine Explosion auf dem Gelände verursacht hatte, sagen die Behörden.

Die Löschunterlage der Polizei von East Hampton sagte zuerst, dass Franzbranntwein „den Kerzen hinzugefügt wurde, was eine große Explosion und Flammen verursachte“.

McGuire fügte hinzu, dass sich einer der Männer nach dem Vorfall in einem ernsten Zustand befand und „mit Verbrennungen an Rücken und Gesicht“ ins Stony Brook University Hospital gebracht wurde. Der andere Mann erlitt Verbrennungen im Gesicht und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Er sei sich „ihres aktuellen Status nicht sicher“.

Überraschenderweise ist dies nicht das erste Mal, dass die Marke der Schauspielerin oder ihre Kerzen mit Feuer in Verbindung gebracht werden.

Ein Mann aus Texas verklagte Goop letztes Jahr wegen der nach Vagina duftenden Kerze der Marke, die auf seinem Nachttisch „explodiert“ sei. Colby Watson reichte eine Sammelklage ein und verlangte Schadensersatz in Höhe von 5 Millionen US-Dollar. Er behauptete, dass die Kerze, nachdem sie drei Stunden lang gebrannt hatte, „sich in hohe Flammen verschlungen“ und einen „schwarzen Brandring“ auf seinem Nachttisch hinterlassen habe.

Eine Warnung auf der 75-Dollar-Kerze mit dem Titel „Smells like my Vagina“ fordert die Benutzer jedoch auf, sie nicht länger als zwei Stunden am Stück zu brennen.

Ein Goop-Sprecher sagte NBC News im Mai 2021, dass Watsons Behauptungen keine Grundlage hätten. „Wir glauben, dass diese Behauptung frivol ist und ein Versuch, eine überhöhte Zahlung für ein Hochdruckprodukt zu erhalten. Wir stehen hinter den Marken, die wir anbieten, und der Sicherheit der Produkte, die wir verkaufen. Hier hat Heretic, die Marke, die die Kerze liefert bestätigte die Leistung und Sicherheit des Produkts durch branchenübliche Tests.“

Anfang des gleichen Jahres gewann eine Frau namens Jody Thompson die gleiche nach Vagina duftende Kerze in einem Online-Quiz. Auch sie behauptete, das riskante Produkt habe Chaos verursacht, nachdem sie es angezündet hatte.

„Die Kerze explodierte und stieß riesige Flammen aus, wobei überall Teile herumflogen“, sagte sie. Die Sonne im Januar 2021. „So etwas habe ich noch nie gesehen. Alles brannte und es war zu heiß zum Anfassen. Es brannte im Zimmer.“

Thompson, der zu dieser Zeit mit seinem Partner in London lebte, fuhr fort: „Wir haben ihn endlich unter Kontrolle gebracht und ihn aus der Haustür geworfen dass Gwyneths Vagina-Kerze in meinem Wohnzimmer explodierte.“

Wieder sagte ein Unternehmenssprecher der Veröffentlichung, dass sie „in Kontakt mit der Frau standen, um zu sehen, ob sie die spezifischen Brandschutzanweisungen befolgt, die der Kerze beiliegen“.

„Bei Goop überprüfen wir die Produkte, die wir verkaufen, und legen großen Wert auf die Sicherheit der Kunden. Deshalb haben wir den Hersteller auf das Problem der Frau aufmerksam gemacht und sie auch kontaktiert, um ihr Goop-Produkte zu schicken, damit sie die Tage in Quarantäne verbringen kann.“

Nachrichtenwoche kontaktierte Paltrows Team für einen Kommentar.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -

Latest Articles